33. Bundes.Festival.Film

Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendfilmzentrum veranstaltet das Medienprojekt Wuppertal das diesjährige Bundes.Festival.Film. als digitales Filmfestival mit realer Filmpremiere im Autokino Wuppertal.

Präsentiert werden die besten jungen Kurzfilme aus Deutschland 2020.

Am Abend des 13. Juni laden wir zum ersten Bundes.Festival.Film. im Autokino ein – live auf dem Carnaper Platz in Wuppertal und via Live-Stream im Internet.

Tickets für dieses Film-Spektakel können ab dem 25. Mai kostenlos reserviert werden über die Website: www.bundesfestival.de

Ein Filmfestival lebt von dem gemeinsamen, emotionalen Filmerlebnis der Zuschauenden mit großer Leinwand – bigger than life. Das 33. Bundes.Festival.Film. verknüpft Coronazeiten-bedingt ein reales Filmfestivalscreening in Wuppertal mit einem digitalen Festival im Netz für ganz Deutschland (13.06. bis 28.06.2020).

Am 13. Juni ab 21 Uhr wird ein Best-of-Filmprogramm im Wuppertaler Autokino gezeigt.

Parallel zum Autokino-Abend wird das Live-Event im Internet gestreamt. Moderiert wird diese besondere Veranstaltung von der Filmemacherin Lea Dinger und dem Wuppertaler Musiker Horst Wegener, der vor dem Best-of-Filmscreening mit einigen Songs live auftreten wird.

Die Fans des Bundes.Festival.Film. müssen trotz der ungewöhnlichen Umstände nicht völlig auf Festival-Atmosphäre verzichten: Unmittelbar vor dem Filmprogramm werden die diesjährigen Preisträger*innen bekannt gegeben.

Als Vorfilm wird zum ersten Mal auf Kinoleinwand ein Zusammenschnitt der Corona Diaries gezeigt, in denen junge Menschen aus Wuppertal und Umgebung ihr Leben, ihre Gefühle und Gedanken während der Corona-Krise mit der Kamera in digitalen Tagebüchern dokumentiert haben.

Am Sonntag, 14. Juni könnt ihr euch im Rahmen verschiedener Live-Chats und Videokonferenzen mit anderen Filmemacher*innen, Jurymitgliedern und Medienpädagog*innen austauschen.

Natürlich auch kostenfrei auf YouTube, Instagram, Facebook, Vimeo: #bundesfestivalfilm

Der Deutsche Jugendfilmpreis ist der Wettbewerb für Filmtalente bis 25 Jahre. Der Deutsche Generationenfilmpreis ist eine in Deutschland einzigartige Plattform für Filmemacher*innen bis 25 und ab 50 Jahre sowie für Mehr-Generationen-Teams. Die Gewinner*innen werden mit Preisen im Gesamtwert von 21.000 Euro ausgezeichnet – darunter auch ein mit 1.000 Euro dotierter Publikumspreis.

Eine Veranstaltung des Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrums, des Medienprojekts Wuppertal und der Bergischen Universität Wuppertal, Fakultät für Design und Kunst.

Comments are closed.