Tal der Toten 3 – Horrorkurzfilmfestival mit Livemusik am 02.09. ab 18 Uhr auf der Nordbahntrasse (Sonnborn)

2. Sept. auf der KulturTrasse 2017 in Wuppertal.

auf der Nordbahntrasse, Höhe Deutscher Ring (Sonnborn)

Eintritt frei

Festivalprogramm       Die Filme         Wegbeschreibung

Es wird düster, laut und gruselig in Wuppertal. Den ganzen Abend des 2. Septembers. Noch nie Gesehenes wird präsentiert. Noch nie Gehörtes vorgestellt. Das Medienprojekt Wuppertal hat für die KulturTrasse ein ungewöhnliches Festivalprogramm an einem ungewöhnlichen Ort zusammengestellt. Neben der großen Horrorfilm-Premiere gibt es ein blutrünstiges musikalisches Rahmenprogramm und vegane Snacks.

 

Frei nach dem Motto: Kunst kommt von Killen. Unter Betreuung von Wuppertaler FilmemacherInnen produzierten im Sommer 2017 neun Teams neun Horrorfilme: klassischer Grusel, Found Footage, blutrünstiger Horror, Trash, Exploitation, Giallo, Thriller oder experimentelle Kunst mit Vampiren, Zombies, Serienmördern, Monstern oder verrückten Wissenschaftlern. Oder eine Mischung aus allem. An dem bundesweit größten Horrorfilmworkshop sind über 100 Personen als AutorInnen, RegisseurInnen, Kameraleute, DarstellerInnen, MaskenbildnerInnen und CutterInnen beteiligt. Die 9 x 16 Meter große Projektion wird unter der Autobahnbrücke auf den monumentalen Betonträger der Autobahn geworfen.

Den Auftakt spielen „Happy Horsemen“. Mit Theremin, Schlagzeug und Elektronik machen die Pferdemänner höllischen Lärm. Manche nennen es Techno oder Drum & Bass. Abgesehen davon ist es Punk mit anderen Mitteln. Danach wird das Set an „Grim van Doom“ abgegeben. Gegründet 2011 erschaffen „Grim van Doom“ eine Nische zwischen Doom und dreckigem Sludge. Düstere Klangskulpturen, zähflüssige Downtempo-Beats und nackenbrechender Groove bestimmen den tiefgestimmten Sound der Band, während die nihilistischen Texte durch massives Shouting auf den Zuhörer einwirken.

Ab 23:00 Uhr beginnt dann die Horror-After-Show-Party mit dem DJ-Team Holodeck: Phantom, Marcell und ZBIGNIEW. Exotic Dance Music. Feinstes Vinyl in äußerst limitierten Auflagen. Nie Gehörtes und selten Überhörtes.

Ort der Präsentation ist unter der Autobahnbrücke der A535 in Sonnborn, wo diese sich mit der Nordbahntrasse kreuzt. Die rohe architektonische Ausstrahlung des Betonbaus unterstreicht dabei die dunkle Atmosphäre der Filme.

Medienprojekt Wuppertal - Abbildung

Das Programm

18:00 Uhr: Beginn

18:30 Uhr: Happy Horsemen

20:00 Uhr: Grim van Doom

21:00 Uhr: Filmpremiere Tal der Toten 3: 9 Horrorfilme aus Wuppertal. FSK 16

23:00 – 01:00 Uhr: DJ-Team Holodeck: Phantom – Marcell – ZBIGNIEW

Eintritt frei!

Medienprojekt Wuppertal - Abbildung

Die Filme

FAMILY HORROR TRAP / Backwood-Slasher

Jessica lebt mit ihrer Mutter und dem Stalljungen in einem kleinen, spießigen Dorf. Sie vertreibt sich ihre Zeit mit Partys und Affären. Doch ihre Familie hütet ein dunkles Geheimnis, aus dem es für sie keinen Ausweg zu geben scheint. Oder doch?

Loop Break / Horrorsurrealismus

Ein Einbrecher ist auf dem Weg zu einem eigentlich normalen Job, bei dem er Wertgegenstände aus einem Wohnhaus stehlen möchte.  Beim Einbruch merkt er schnell, dass in dem Gebäude einiges nicht mit rechten Dingen zugeht. Ehe er sichs versieht, sitzt er in der Falle – und das leider nicht allein.

Reset / Horror-Komödie

Ein junger Mann, der unter anterograder Amnesie leidet, findet in seinem Haus mehrere Leichen. Als wäre das noch nicht schlimm genug, beginnen diese Leichen auch noch, mit ihm zu sprechen. Nun muss er herausfinden, was die Leichen von ihm wollen. Und noch viel schwieriger: Wie schafft er es, die plappernden Untoten vor seiner Pflegerin geheim zu halten?

Der Hasenmann / Trash-Slasher

Ein seltsamer Alleinunterhalter, ein Campingwochenende und ein unverarbeitetes Trauma bescheren vier Jugendlichen einen nicht enden wollenden Horrortrip.

Escape Room / Psychothriller

Vier Freunde begeben sich in einen Escape Room. Doch eine Reihe kniffliger Rätsel ist schon bald nicht mehr das Einzige, was sich ihrer Freiheit in den Weg stellt.

Rau / Monster-Trash

Ein Albtraum bringt eine Reihe unheilvoller Geschehnisse in Gang, gegen die sich Familie Engels behaupten muss, wenn ihr das Leben lieb ist.

Das Horrorspiel / Vampir-Gallio

Eine Gruppe junger Freunde entdeckt in ihrer Wohngruppe ein Brettspiel, bei dem es nicht nur ums Gewinnen, sondern auch um das eigene Leben geht.

Sensus Converter / Geister-Horror

Auf einer WG-Party wird ein Geist beschworen. Nachdem anfangs nichts passiert, ist schließlich doch ein Mitbewohner von einem Dämon besessen. Jetzt hilft nur noch ein Exorzismus.

Bad Blood / Zombiefilm

Nach einer Zombie-Apokalypse verschanzt sich eine kleine Gruppe Überlebender in ihrer WG. Als einer ihrer totgeglaubten Freunde plötzlich hereinstürmt und sein Zustand unklar ist, bricht ein Konflikt zwischen ihnen aus. Ist Luke bereits infiziert?

 

Aufgrund von Gewaltdarstellungen sind die Horrorfilme nicht für Kinder und jüngere Jugendliche, sondern erst für junge Menschen ab 16 Jahren geeignet.

Medienprojekt Wuppertal - Abbildung

Der Veranstaltungsort

Unter der Autobahnbrücke A535/ Deutscher Ring 95, 42327 Wuppertal-Sonnborn

Eintritt frei

Wegbeschreibung zum Filmfestival TAL DER TOTEN 3

Mit dem Fahrrad

 über die Nordbahntrasse ideal erreichbar:

  • vom Mirker Viertel bzw. Innenstadt ca. 15 Min.
  • von Vohwinkel ca. 10 Min.

Mit Bus und Bahn

Kostenloser Shuttlebus zwischen Bahnhof Vohwinkel  – Deutscher Ring (Veranstaltungsort TAL DER TOTEN) – Mirker Bahnhof  (Utopiastadt) – Wichlinghausen (Wicked Woods). Abfahrtzeiten zwischen 15:00 Uhr und 00:50 Uhr siehe Aushang, lad dir hier den Infoflyer runter oder unter www.taldertoten.de.

Vom Bahnhof Wuppertal-Vohwinkel fahren im halbstündigen Takt die ganze Nacht hindurch Züge Richtung Wuppertal und Düsseldorf

Alternative Haltestellen vom Deutschen Ring aus (mit NachtExpress-Linien):

  • Mettmanner Straße (Fußweg über die Trasse ca. 12 Min.)
  • Talstraße (Fußweg an der Straße entlang ca. 17 Min.)

Mit dem Auto

Adresse für dein Navi: Deutscher Ring 95 (Nähe Bushaltestelle „Deutscher Ring“).

Dein Routenplaner: https://goo.gl/hJtmeH

Versorgung

Am Veranstaltungsort gibt es einen Getränke- und Essensstand.

Comments are closed.