Zwei Moslems und ein Jesid berichten ihre Eindrücke vom Anschlag auf das Satiremagazin Charlie Hebdo in Paris. Die drei Schüler/-innen äußern sich auch darüber, wie weit Satire und die Reaktion darauf gehen darf.