Filme können die Gesellschaft verändern! Die Filmreihe »Hin und weg« wird von geflüchteten und deutschen jungen Menschen aus Wuppertal mit Unterstützung von FilmemacherInnen des Medienprojekts Wuppertal produziert. Inhaltlich geht es in den Reportagen und Kurzspielfilmen um die Flucht, Ankunft und Integration der Geflüchteten und das Zusammenleben mit der einheimischen Bevölkerung.

Die Filme:

Eine etwas andere Kindheit

 

Mut zur Wahrheit
 

International auf 48qm
 

Hier ist es besser
 

Ajay
 

Merci de votre visite
 

Über den Tellerrand kochen
 

Eine Familie: Jean Luc
 

Unsere pochenden Herzen
 

Idomeni – Verzweiflung und Hoffnung